Kontakt
Märklineum

Reuschstrasse 6
D-73033 Göppingen

Telefon: 07161-608-289
E-Mail: info@maerklineum.de

LGB Freilandanlage am Märklineum

Auf ca. 120 qm entsteht eine LGB Freilandanlage am Märklineum. Wir begleiten die Entwicklung in einer Bilderserie.

1 | Entstehung der Freilandanlage

Auf ca. 120 qm entsteht hier eine LGB Freilandanlage am Märklineum

2 | Sicht Ein- und Ausgang

Perspektive ist aus der Sicht vom Ein und Ausgang des Märklineum

3 | Geländegefälle nach rechts

Hier sieht man sehr deutlich wie das Gelände nach rechts nach unten fällt .

4 | Abtragung der Natursteinmauer 1

Die Natursteinmauer ist schon abgetragen und wird durch L Steine ersetzt.

5 | Abtragung der Natursteinmauer 2

6 | Abtragung der Natursteinmauer 3

VT92501

7 | Anlieferung L Steine

Die ersten L Steine wurden angeliefert in verschiedenen Höhen

8 | Geländevermessung

Das Gelände wird vermessen um die genauen Höhen zu ermitteln.

9 | Die letzten Tonnen Erde

Die letzten Tonnen von Erde werden entsorgt.

10 | Das Einfüllen

Das Einfüllen von Schotter an den L Steinen.

11 | 60 Tonnen Kies

60 Tonnen Kies ist eingebracht und die letzten L-steine werden gesetzt.

12 | 10 Tonnen Moräne-Splitt

Auf den Kies kommen jetzt noch 10 Tonnen Moräne-Splitt 2-5 mm

13 | Stein auf Stein

Die letzten Steine werden verlegt .

14 | Echte Handarbeit

10 Tonnen Moränen Splitt werden mit Hand auf der Fläche verteilt.

15 | Schienen auf Split 1

Die ersten Schienen werden auf dem Split ausgelegt, um dann die Höhen festzulegen

16 | Schienen auf Split 2

Die ersten Schienen werden auf dem Split ausgelegt, um dann die Höhen festzulegen

17 | die ersten 3 %

Die ersten 3 % Steigungen werden gebaut

18 | Schattenbahnhöfe

Hier entstehen Schattenbahnhöfe mit je 3 Gleisen

19 | Schienen auf 1

Schienen werden auf Randsteinplatten und Rasensteine verlegt

20 | Schienen auf 2

Schienen werden auf Randsteinplatten und Rasensteine verlegt

21 | Gefälle von 3 %

Ein Gefälle von 3 % vorbereitet

22 | Der erste Gleiswendel

Der erste Gleiswendel ist bei 30 cm Höhe angekommen.

23 | Ein See

In der Mitte des Gleiswendel soll ein See entstehen

24 | Das Original

Die Brücken und Pfeiler alles Original LGB Produkte

25 | Montage der Brückenpfeiler

Montage der Brückenpfeiler, - diese werden unten einbetoniert

26 | Kompletter Eigenbau einer Brücke

Kompletter Eigenbau einer Brücke aus Holz für den USA Bereich

27 | Kompletter Eigenbau einer Brücke

Kompletter Eigenbau einer Brücke aus Holz für den USA Bereich

28 | Kompletter Eigenbau einer Brücke

Kompletter Eigenbau einer Brücke aus Holz für den USA Bereich

29 | Kompletter Eigenbau einer Brücke

Kompletter Eigenbau einer Brücke aus Holz für den USA Bereich

30 | Unterkonstruktion für die Berge

Hier sehen Sie die Unterkonstruktion für die Berge wo später die Zahnradbahn fährt. Die Steigung für die Zahnradbahn sind 12,5 %. Hinter der Unterkonstruktion versteckt sich auch ein Schattenbahnhof mit 2 x 3 Gleisen

31 | Unterkonstruktion für die Berge

Hier sehen Sie die Unterkonstruktion für die Berge wo später die Zahnradbahn fährt. Die Steigung für die Zahnradbahn sind 12,5 %. Hinter der Unterkonstruktion versteckt sich auch ein Schattenbahnhof mit 2 x 3 Gleisen

32 | Unterkonstruktion für die Berge

Hier sehen Sie die Unterkonstruktion für die Berge wo später die Zahnradbahn fährt. Die Steigung für die Zahnradbahn sind 12,5 %. Hinter der Unterkonstruktion versteckt sich auch ein Schattenbahnhof mit 2 x 3 Gleisen

33 | Unterkonstruktion für die Berge

Hier sehen Sie die Unterkonstruktion für die Berge wo später die Zahnradbahn fährt. Die Steigung für die Zahnradbahn sind 12,5 %. Hinter der Unterkonstruktion versteckt sich auch ein Schattenbahnhof mit 2 x 3 Gleisen